Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet moovel Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

close
moovel Group

Daimler erwirbt Mehrheit an Chauffeur Privé, einem der führenden Fahrdienst-Vermittler in Frankreich

21. Dezember 2017
Download Artikel

Daimler erwirbt Mehrheit an Chauffeur Privé, einem der führenden Fahrdienst-Vermittler in Frankreich.

  • Mit Chauffeur Privé setzt Daimler Mobility Services seine internationale Expansion fort
  • Der Vermittler von Fahrdiensten hat mehr als 1,5 Millionen Kunden und 18.000 Fahrer
  • Daimler Mobility Services baut damit seine starke Position im europäischen Mobilitätsmarkt weiter aus

Stuttgart/Paris - Daimler Mobility Services hat eine Mehrheitsbeteiligung an Chauffeur Privé erworben, einem der führenden Fahrdienst-Vermittler in Frankreich. Damit verfügt Daimler Mobility Services über eine Präsenz in 15 europäischen Märkten und baut damit die starke Position im europäischen Mobilitätsmarkt weiter aus.

Im Zuge der Beteiligung kontrolliert Daimler Mobility Services ab sofort mehr als 50 Prozent von Chauffeur Privé. Ziel ist es, das französische Unternehmen bis 2019 komplett zu übernehmen. Die Parteien vereinbarten Stillschweigen über die finanziellen Details des Deals, dessen behördliche Genehmigung noch aussteht.

Die Investition in Chauffeur Privé ist ein weiterer Schritt bei der Umsetzung der CASE-Strategie von Daimler. Die vier Buchstaben stehen für „Connected“, „Autonomous“, „Shared & Services“ und „Electric“. Daimler Mobility Services bündelt alle Angebote unter „Shared & Services“ - vom Carsharing (car2go) und Taxivermittler (mytaxi) bis hin zu Mobilitäts-plattformen (moovel).
“Daimler ist über seine Finanzkraft hinaus bestens aufgestellt, die Transformation vom reinen Automobilhersteller zum integrierten Mobilitätsdienstleister zu gestalten und damit den Weg zu bereiten für eine Zukunft mit autonomen Fahrzeugen”, so Bodo Uebber im Vorstand verantwortlich für Finanzen und Controlling und Daimler Financial Services.

Klaus Entenmann, CEO der Daimler Financial Services AG, ergänzt: „Mit unserer Mehrheit an Chauffeur Privé stärken wir unser Portfolio und unsere Präsenz im europäischen Mobilitätsmarkt. Mit Chauffeur Privé haben wir einen exzellenten Partner für Frankreich gefunden. Der Fahrdienst-Vermittler ergänzt in idealer Form unsere bestehenden Mobilitätsangebote, die sich allesamt auszeichnen durch „Mobility at your fingertips“.“

Yan Hascoet, Gründer und CEO von Chauffeur Privé, sagte: „Der heutige Tag ist ein großer Meilenstein für Chauffeur Privé. Daimler ist einer der stärksten und zukunftsorientiertesten Partner am Markt. Wir teilen die gleichen Visionen für neue und fortschrittliche Mobilitätskonzepte, insbesondere im urbanen Raum. Wir freuen uns auf innovative Mobilitätslösungen und werden weiterhin attraktive Angebote für Fahrer und Kunden bereitstellen.“

Chauffeur Privé wurde 2011 gegründet. Mit mehr als 1,5 Millionen Kunden und 18.000 Fahrern ist das Unternehmen der führende Vermittler von Fahrdiensten in Frankreich. Der Service wird in Paris, Lyon und an der Côte d‘Azur angeboten. In Frankreich ist der Markt für private Fahrdienste von weniger als 1.000 Fahrern im Jahr 2011 auf mehr als 30.000 Fahrer im Jahr 2017 signifikant gewachsen.

17 Millionen Kunden nutzen die Mobilitätsangebote von Daimler

Daimler ist ein Pionier im Bereich innovativer Mobilitätsdienstleistungen. Mit dem frei verfügbaren Carsharing-Angebot von car2go, das 2008 an den Start ging, können Kunden jederzeit ein Auto mieten und selbst von A nach B fahren. mytaxi ist einer der Marktführer für Taxi-Apps in Europa. Die Mobilitätsplattform moovel bietet bei Bedarf Zugang zu verschiedenen Mobilitätsangeboten einschließlich Buchung und Bezahlung.

Mehr als 17 Millionen Kunden nutzen schon heute die Mobilitätsdienste von Daimler. Darüber hinaus verfügt Daimler Mobility Services über Beteiligungen an Blacklane, Careem, FlixBus, Turo und Via. Daimler ist mit seinem Mobilitätsangebot in über 100 Städten in Europa, Nordamerika und China vertreten. Mit der Investition in Chauffeur Privé baut Daimler seine starke Position im Bereich der Mobilitätsdienstleistungen aus und stärkt damit einen der vier strategischen Eckpfeiler von CASE.

Ansprechpartner:
Michael Kuhn, +49 160-8614768, michael.kuhn@moovel.com

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.daimler-financialservices.com

Daimler im Überblick
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen, Geldanlagen und Kreditkarten sowie innovative Mobilitätsdienstleistungen an. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus ist es für Daimler Motivation und Verpflichtung, die Zukunft der Mobilität sicher und nachhaltig zu gestalten. Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Daimler investiert konsequent in die Entwicklung effizienter Antriebe – von Hightech-Verbrennungsmotoren über Hybridfahrzeuge bis zu reinen Elektroantrieben mit Batterie oder Brennstoffzelle – um langfristig das lokal emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Darüber hinaus treibt das Unternehmen die intelligente Vernetzung seiner Fahrzeuge, das autonome Fahren und neue Mobilitätskonzepte mit Nachdruck voran. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt (Quelle: Interbrand-Studie „The Anatomy of Growth“, 5.10.2016), sowie Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me, die Marken smart, EQ, Freightliner, Western Star, BharatBenz, FUSO, Setra und Thomas Built Buses und die Marken von Daimler Financial Services: Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial Services, Daimler Truck Financial, moovel, car2go und mytaxi. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2016 setzte der Konzern mit insgesamt mehr als 282.000 Mitarbeitern rund 3 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 153,3 Mrd. €, das EBIT betrug 12,9 Mrd. €.

Contact:
Michael Kuhn, +49 160-8614768, michael.kuhn@moovel.com

Further information from Daimler is available at:
www.media.daimler.com und www.daimler-financialservices.com

Daimler at a Glance
Daimler AG is one of the world’s most successful automotive companies. With its divisions Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses and Daimler Financial Services, the Daimler Group is one of the biggest producers of premium cars and the world’s biggest manufacturer of commercial vehicles with a global reach. Daimler Financial Services provides financing, leasing, fleet management, insurance, financial investments, credit cards, and innovative mobility services. The company’s founders, Gottlieb Daimler and Carl Benz, made history with the invention of the automobile in the year 1886. As a pioneer of automotive engineering, it is a motivation and commitment of Daimler to shape safely and sustainably the future of mobility: The Group’s focus is on innovative and green technologies as well as on safe and superior automobiles that appeal and fascinate. Daimler consequently invests in the development of efficient drive trains with the long-term goal of locally emission-free driving: from hightech combustion engines about hybrid vehicles to electric drive trains powered by battery or fuel cell. Furthermore, the company follows a consistent path towards intelligent connectivity of its vehicles, autonomous driving and new mobility concepts. This is just one example of how Daimler willingly accepts the challenge of meeting its responsibility towards society and the environment. Daimler sells its vehicles and services in nearly all the countries of the world and has production facilities in Europe, North and South America, Asia, and Africa. Its current brand portfolio includes, in addition to the world’s most valuable premium automotive brand, Mercedes-Benz (Source: Interbrand-Study „The Anatomy of Growth“, 10/5/2016), as well as Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach and Mercedes me, the brands smart, EQ, Freightliner, Western Star, BharatBenz, FUSO, Setra and Thomas Built Buses, and Daimler Financial Services’ brands: Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial Services, Daimler Truck Financial, moovel, car2go and mytaxi. The company is listed on the stock exchanges of Frankfurt and Stuttgart (stock exchange symbol DAI). In 2016, the Group sold around 3 million vehicles and employed a workforce of more than 282,000 people; revenue totalled €153.3 billion and EBIT amounted to €12.9 billion.

Share the news